Esslinger Bogenschütze auf der Bogenwiese der Schützengesellschaft Esslingen
Auf der Bogenswiese unter Pandemiebedingungen im Mai 2020

Die Trainingszeiten der Esslinger Bogenschützen

Achtung, Neueinsteiger in unseren schönen Sport:


Ihr habt Interesse am Bogensport, aber hattet noch nie einen Bogen in der Hand. Ihr habt mal bei Freunden geschossen aber noch nie einen Kurs besucht. Ihr habt im Urlaub eine Stunde auf einer Bogenanlage verbracht, ohne ein gründliches Anfängertraining genossen zu haben. Kurz gesagt, ihr seid Einsteiger mit nur geringen Vorkenntnissen.

 

Genau für euch sind unsere monatlich stattfindenen Schnupperkurse gedacht. Dort bekommt ihr von erfahrenen Bogenschützen in einer kleinen Gruppe die Grundlagen des Bogenschießens vermittelt. Erst wenn ihr einige Grundkenntnisse habt und merkt: "he, das ist genau der richtige Sport für mich", dann macht es Sinn, in unsere regelmäßigen Trainingsgruppen zu kommen.

 

Wir freuen uns auf euch in unseren Schnupperkursen und wünschen euch dort: "Alle ins Gold!"
Die Schnupperkurse richten sich an Erwachsene oder Familien mit Kindern, die gemeinsam in unseren Sport "hineinschnuppern" wollen.

 

Hinweis für Kinder und Jugendliche unter ca. 16 Jahren:
Wir haben eine Kinder- und Jugendgruppe für Leute ab ca. 7-8 Jahren und älter. Wenn Ihr in dieser Altersgruppe seid und Interesse am Bogensport habt, so wendet euch direkt an unsere Jugendtrainer oder fragt bei der Abteilungsleitung nach.

Winterhalbjahr:   Oktober - Ende März

Training in der Halle (Herderschule Oberesslingen)

Bogenschützen beim Training in der Halle
Training in der Halle im Schießhaus Sirnau (bis 2019)
Die Turniergruppe in der Herder-Halle
Die Turniergruppe in der Herder-Halle
Die Halle der Herderschule Oberesslingen
Die Halle der Herderschule Oberesslingen

Trainingsgruppe Erster Termin Zeiten Trainer Ansprechpartner
 Kinder und Jugendliche
14.10.2023
Samstag
13.00 - 15.00 Uhr
Herderschule
Benjamin Sorg, David Simmons, Frederic Weller David Simmons / Benjamin Sorg
bogenjugend(at)sges-esslingen.de

Erwachsene Recurve
(Fortgeschrittene Turniergruppe, Blank und Visier, Compound)

10.10.2023 Dienstag
20.00 - 22.00 Uhr
Herderschule
N.N.

Benjamin Sorg / David Simmons

Erwachsene
Recurve, Blank und Compound

(Einsteiger und Fortgeschrittene)

10.10.2023 Dienstag
18.00 - 20.00 Uhr
Herderschule

N.N.

David Simmons
Erwachsene
Einsteiger und Fortgeschrittene Recurve Blank
11.10.2023

Mittwoch

19.00 - 21.30 Uhr

Herderschule

Hartmut Lies

Hartmut Lies

Tel. 0711 - 316 70 68

Freies Training Erwachsene  Halle Herderschule 14.10.2023

Samstag

15.30 - 17.00 Uhr

Herderschule

N.N. David Simmons
Freies Training Bogenplatz ganzjährig

täglich nach Vereinbarung
im Zeitraum 8.00 - 22.00 Uhr

N.N. Hartmut Lies
Tel. 0711 - 316 70 68
bogen(at)sges-esslingen.de
Schnupperkurse ganzjährig

letzter Samstag im Monat
10.00 - 12.00 Uhr
Bogenanlage Esslingen-Sirnau

wechselnde Trainer Dagmar Haegele
schnupperkurs.bogen(at)sges-esslingen.de

Training im Sommerhalbjahr:   April - Ende September

Bogenplatz Esslingen-Sirnau (am Schießhaus)

Bogenplatz und Bogenwiese mit Zielscheiben in Esslingen-Sirnau
Unsere Bogenwiese am Schießhaus in Esslingen-Sirnau
Trainingsgruppe Erster Termin Zeiten Trainer Ansprechpartner
 Kinder und Jugendliche  6.4.2024 Samstag
13.00 - 15.00 Uhr
Bogenplatz
Benjamin Sorg,
David Simmons
Benjamin Sorg
bogenjugend(at)sges-esslingen.de

Erwachsene Recurve

(Einsteiger,
blank und olympisch)

 10.4.2024 Mittwoch
18.00 - 20.00 Uhr
Bogenplatz

Hartmut Lies

Hartmut Lies
Email: bogen(at)sges-esslingen.de

Tel. 0711 - 316 70 68

Erwachsene Recurve

(Fortgeschrittene,
blank und olympisch)

 9.4.2024 Dienstag
19.00 - 20.30 Uhr
Bogenplatz

David Simmons
Benjamin Sorg

David Simmons, Benjamin Sorg

Erwachsene Compound  11.4.2024

Donnerstag

18.00 - 20.00 Uhr

Bogenplatz

N.N. Manne Schnell, Hansjörg Berroth
Freies Training Halle   im Sommer nicht möglich N.N. Alex Fritsch
Email: fritsch.bogenschuetzen-esslingen(at)gmx.com
Freies Training Bogenplatz ganzjährig

täglich nach Vereinbarung
im Zeitraum 8.00 - 22.00 Uhr

N.N. Hartmut Lies
Email: bogen(at)sges-esslingen.de
Tel. 0711 - 316 70 68

Grundlagen für ein erfolgreiches Bogentraining

  1. Statte dich aus mit einem einfachen Bogen deiner Wahl (für Einsteiger bitte keine Compound-Bögen), einem Satz Pfeile (mindestens sechs), Handschutz (Tab oder Handschuh) und einem Armschutz.
  2. Wähle das Zuggewicht deines Bogens zu Anfang sehr niedrig. Bei Erwachsenen sollte dies nicht bei mehr als 18 oder 20 Pfund liegen. Steigere das Zuggewicht erst, wenn deine Grundtechnik sich gut entwickelt und verfestigt hat. Am besten befragst du dazu deinen Trainer.
  3. Lass dir den richtigen Bewegungsablauf von einem erfahrenen Bogenschützen, möglichst mit Trainererfahrung, erklären und übe ihn viele hundert Mal.
  4. Hole dir immer wieder Rückmeldung von einem Trainer oder erfahrenen Bogenschützen, ob dein Bewegungsablauf noch korrekt ist, denn Fehler schleichen sich sehr schnell und unbemerkt ein.
  5. Korrigiere jeden Fehler, sobald du ihn erkannt hast.
  6. Trainiere regelmäßig, mindestens 1x pro Woche. Integriere die Trainingszeiten fest in deinen Wochenplan, so dass du wirklich regelmäßig Zeit hast für deinen Sport.
  7. Suche dir eine nette Gruppe, mit der du zusammen trainieren kannst. Denn gemeinsam macht es mehr Spaß und ihr könnt gegenseitig voneinander lernen.
  8. Achte nicht so sehr auf die Treffer deiner Pfeile, sondern konzentriere dich auf den korrekten und immer wieder gleich ablaufenden Bewegungsablauf. Stimmt die Abfolge und Ausführung deiner Bewegungen, kommen die Treffer von alleine. Mindestens 50% deines Trainings sollte der Verbesserung deiner Schießtechnik dienen. Für dieses Training ist das Treffen unwichtig.
  9. Nachdem du die Grundlagen des Bewegungsablaufes erlernt hast, solltest du zur Verbesserung deiner Technik immer nur ein Element des Bewegungsablaufs verändern. Erst wenn dieses stimmt und dir in Fleisch und Blut übergegangen ist, kommt das nächste Element dran.
  10. Trainiere abwechslungsreich! Verändere die Entfernung, schieße auf unterschiedliche Auflagen, schieße unterschiedliche Pfeilzahlen, trainiere auch einmal in unebenem Gelände oder auf schiefen Ebenen und nutze Hilfsmittel wie Theraband und Nullbogen.

 

Wir wünschen dir ein erfolgreiches Training und als Abschluss „alle ins Gold“!